Cantitate/Preț
Produs
Update 23 martie - COVID-19 - Informații privind activitatea Books Express

Richard Lindner, Ein Emigrant in New York (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie, nr. 246)


de Limba Germană Paperback
Von 1950 bis 1953 definiert Richard Lindner sein Selbstverstandnis als Kunstler im New Yorker Exil. Portraits von Marcel Proust und von Wunderkindern sind allegorische Bildnisse des Emigranten in einer konstruierten Wirklichkeit. Sie dokumentieren die Auseinandersetzung mit der Neuen Sachlichkeit, Prinzhorn und dem Abstrakten Expressionismus. Die Frau im Korsett, Lindners Allegorie der Kunstlichkeit, kann innerhalb des komplexen ikonographischen Bezugssystems von "The Meeting" als Personifikation der Kunst interpretiert werden. Gleichzeitig verkorpert sie die auch von Vladimir Nabokov entwickelten Prinzipien einer Asthetik des Exils. Die im Anhang veroffentlichten Briefe Richard Lindners an Hermann und Toni Kesten geben Zeugnis vom biographischen Hintergrund des kunstlerischen Neuanfangs."
Citește tot Restrânge

Din seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie

Preț: 31273 lei

Puncte Express: 469

Preț estimativ în valută:
6156 6913$ 5557£

Disponibil

Livrare economică 14-20 iulie
Livrare express 11-18 iulie pentru 4133 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783631483947
ISBN-10: 3631483945
Pagini: 214
Greutate: 0.29 kg
Editura: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie


Notă biografică

Die Autorin: Claudia Loyall wurde 1963 geboren. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Psychologie in Heidelberg, am Dartmounth College, Hanover, New Hampshire und in München.

Cuprins

Aus dem Inhalt: Neubeginn: Portrait of Marcel Proust, 1950 - Wunderkinder: die künstliche Wirklichkeit - Woman in Corset, 1951 - Die tote künstliche Frau; Biographie und Kunst: zu einer Ästhetik des Exils - Briefe an Hermann und Toni Kesten.