Cantitate/Preț
Produs
Update 23 martie - COVID-19 - Informații privind activitatea Books Express

Die Ein-Unternehmer-Personengesellschaft Im Treuhandmodell: de Re Scholasti (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie, nr. 5794)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Paperback – 07 Oct 2015
Der Autor thematisiert Funktionsweise und Auswirkungen des Treuhandmodells in steuerrechtlicher, gesellschafsrechtlicher und bilanzieller Hinsicht. Das Treuhandmodell schafft unter Ausnutzung unterschiedlicher Betrachtungsweisen (formell/wirtschaftlich) eine zivilrechtlich, nicht aber steuerlich existente Gesellschaft. Genutzt wird es u.a. zur Ausgliederung von Unternehmensteilen oder Konsolidierung mehrerer Personengesellschaften - auch mit Wirkung für die Gewerbesteuer. Der Autor setzt sich kritisch mit Fragen nach der rechtssystematischen Berechtigung auseinander und richtet sein Augenmerk dabei besonders auf ein Urteil des Bundesfinanzhofs aus dem Jahr 2010, das zur (Wieder-)Anerkennung des Modells führte. Zudem zeigt er Gestaltungsalternativen innerhalb des Treuhandmodells auf.
Citește tot Restrânge

Din seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie

Preț: 35225 lei

Puncte Express: 528

Preț estimativ în valută:
6930 7812$ 6239£

Carte disponibilă

Livrare economică 20-25 iulie
Livrare express 15-22 iulie pentru 4535 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783631666432
ISBN-10: 3631666438
Pagini: 272
Dimensiuni: 146 x 208 x 20 mm
Greutate: 0.35 kg
Editura: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie


Notă biografică

Julian Albrecht ist als Rechtsanwalt in Berlin tätig. Er studierte Rechtswissenschaft an der Bucerius Law School (Hamburg) und in Cambridge.

Cuprins

Inhalt: Konstruktion und Funktionsweise des Treuhandmodells - Gesellschaftsrechtliche, steuerrechtliche und bilanzielle Auswirkungen der Treuhandstruktur - Organschaftsähnliche Konsolidierung - Andere Ausgestaltungsmöglichkeiten - Rechtssystematische und rechtspolitische Berechtigung des Modells.