Cantitate/Preț
Produs
Update 23 martie - COVID-19 - Informații privind activitatea Books Express

Das Betriebsverfassungsrechtliche Verbot Parteipolitischer Betaetigung Im Betrieb: Die Auswahl Des Sachverstaendigen Durch Den Richter Im Strafverfahren (Schriften Zum Arbeitsrecht Und Wirtschaftsrecht, nr. 96)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Hardback – 16 Nov 2015
Der Autor setzt sich grundlegend mit dem aus § 74 Abs. 2 S. 3 BetrVG folgenden betriebsverfassungsrechtlichen Verbot parteipolitischer Betätigung im Betrieb auseinander. Dabei werden zunächst die dogmatischen Grundlagen erarbeitet, die für eine methodisch korrekte Auslegung des Verbots von Bedeutung sind. Neben der historischen Entwicklung und dem Normzweck wird insbesondere das Verhältnis des § 74 Abs. 2 S. 3 BetrVG zu dem Grundrecht der Meinungsfreiheit in den Blick genommen. Anschließend werden im Rahmen einer umfassenden Untersuchung des § 74 Abs. 2 S. 3 BetrVG nicht nur Inhalt und Reichweite des parteipolitischen Betätigungsverbots bestimmt, sondern darüber hinaus auch die möglichen Konsequenzen einer Verbotsverletzung systematisch dargestellt und bewertet.
Citește tot Restrânge

Din seria Schriften Zum Arbeitsrecht Und Wirtschaftsrecht

Preț: 31955 lei

Puncte Express: 479

Preț estimativ în valută:
6291 7432$ 5677£

Carte disponibilă

Livrare economică 19-25 august
Livrare express 14-21 august pentru 4202 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783631670811
ISBN-10: 3631670818
Pagini: 223
Dimensiuni: 151 x 216 x 20 mm
Greutate: 0.42 kg
Editura: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Seria Schriften Zum Arbeitsrecht Und Wirtschaftsrecht


Notă biografică

Peter Illes studierte Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer führenden Wirtschaftskanzlei und arbeitet als Rechtsanwalt in Berlin.

Cuprins

Inhalt: Gesetzliche Regelung - Verhältnis des § 74 Abs. 2 S. 3 BetrVG zu dem Grundrecht der Meinungsfreiheit - Persönlicher Anwendungsbereich - Sachlicher und räumlicher Anwendungsbereich - Angelegenheiten mit betrieblichem Bezug - Verbot parteipolitischer Betätigung in der Betriebsversammlung - Rechtliche Möglichkeiten gegen den Betriebsrat als Gremium - Rechtliche Möglichkeiten gegen das einzelne Betriebsratsmitglied - Rechtliche Möglichkeiten gegen den Arbeitgeber.